Veröffentlicht im Podcast der Geschichtendose.


Schnee
Endlich waren sie unterwegs.
Sie hatten gewartet und sich gesammelt um dann, getrieben von einem Gefühl der Notwendigkeit, sich zu lösen und einfach fallen zu lassen.
Hinab in die Schlacht, die erste Schlacht des Krieges.
Sie waren unterwegs nach unten.
Ins Bunte.
Ins Warme.
Um sie herum tanzten ihre Brüder und Schwestern, Freunde, Partner und Kampfgenossen den Tanz der Schwerkraft und der Wind gab die Melodie vor.
Alle waren sie gleich, jede individuell anders.
Jede für sich schön.
Unter sich sahen sie ihr Ziel.
Wunderschön und bunt.
Und warm.
Fürchterlich warm.
Grimmig warm.
Die erste Welle erreichte den Boden nicht, sondern verging ein gutes Stück vorher.
Die zweite und dritte Welle erreichte dann schon den Boden, was an ihrem Schicksal nichts änderte.
Aber sie waren viele, so viele und unbarmherzig – ohne Zögern folgten sie ihrer Bestimmung.
Am Ende hatten sie die Schlacht gewonnen.
Endlich Schnee.